Jump to content

Periphalos

Member
  • Content Count

    426
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

186 Excellent

About Periphalos

  • Rank
    Panic Fire

Recent Profile Visitors

434 profile views
  1. Nein, ich muss es eben nicht mal machen. Darum geht es doch, ich finde es einfach dreist, dass mir sowas vorgeschrieben wird. ... also ich verstehe, was Du mir sagen willst und klar, damit geht es auch, das macht die Sache aber grundsätzlich nicht besser oder legitimiert das ganze.
  2. Tja, wenn man aber nur Solo spielt, dann wird man dazu genötigt die Gewohnheit zu ändern... kann nicht Sinn und Zweck eines Systems innerhalb eines Spieles sein mir zu diktieren, wie ich das Spiel zu spielen habe.
  3. Periphalos

    Statistiken, Statistiken...

    Habe ich immer wieder zwischendurch, manchmal ist einfach der Wurm drinne. Bleib am Ball, ist immer nur eine Frage der Zeit, bis du wieder der schnellere am Abzug bist.
  4. Hallo Forum Leute, ich brauche mal wieder eure Hilfe/Meinung. Offengestanden war ich noch nie ein Freund von Zahlen sondern habe immer Worte bevorzugt, daher sind die ganze Statistiken bei PUBG für mich meist böhmische Dörfer und ich weiß nicht, was ich als persönliche Referenz nehmen soll um zu wissen, ob ich irgendwo gut oder schlecht bin - halt aus reiner Neugierde zum einen und um ggf. gewisse Aspekte im eigenen Gameplay noch verbessern zu können. Wenn ich jetzt z.B. auf pubg.op.gg stöber, dann sehe ich bei den Top-Spielern eine K/D von 4+, meine ist das weitaus schlechter und liegt aktuell bei 1.12 - allerdings habe ich in der aktuellen Saison bisher auch nur 87 Spiele und dabei 94 Kills. Ich spiele nie auf Tryhard sondern rein taktisch, daher finden sich bei mir auch nicht 10+ Kills pro Runde sondern im Schnitt so 4-7, bei den Top 10 sieht das natürlich anders aus, die haben meist von allen doppelt so viel - bis auf die Kopfschuss-Kill-Rate, dort habe ich 32,98 % was teilweise bei weitem mehr ist als in den Top 10. Ist das jetzt ein gutes Zeichen oder komplett irrelevant, weil ich eh recht wenig Kills habe oder könnte man sagen, gerade weil ich so wenig Kills habe, ist das ein sehr guter Schnitt. 🤷‍♂️ Mein Spielstil teilt sich immer in zwei Phasen - erst auf die Top 10 und dann natürlich aufs Dinner, zweiteres klappt eher selten ( 3 sind's bisher 😕 ) naja... Bevor ihr jetzt über schlechte Werte spottet, ich habe vor PUBG noch nie irgendwas in Richtung Shooter gespielt, daher habe ich von meinen bis dato 1016 Spielstunden locker 60% damit verbracht überhaupt erstmal zurecht zu kommen. ^^ Mir geht es auch nicht darum, mich zu profilieren... womit auch. :D... sondern wie gesagt einfach um Vergleichswerte und Meinungen von Menschen, die einen Durchblick bei den Statistiken haben. Gruß
  5. Periphalos

    Das Problem mit dem Event Pass

    Ist bei mir grundsätzlich der Fall. 😕
  6. Periphalos

    Das Problem mit dem Event Pass

    Klar, also die anderen beiden Missionen waren kein Problem und man konnte sie gut in einem Rutsch erledigen aber du siehst, selbst damit habe ich am Ende 4350 Erfahrungspunkte gesammelt - aufgerundet mit dem, was ich durch die Runden bekomme vielleicht 5000 - ein halbes Level. Das ist schon ein bisschen mau, oder?
  7. Periphalos

    Das Problem mit dem Event Pass

    Genau das meine ich, was für eine bekloppte tägliche Mission die pures Glück verlangt und dann auch nur 2000 XP gibt...🙄
  8. Periphalos

    Das Problem mit dem Event Pass

    Keine Ahnung wie irgendwas klingt, ich versuche beim geschriebenen Wort nicht zu interpretieren sondern nehme das als Information, was als Text vorhanden ist. Du kannst aber davon ausgehen, wenn ich schreibe "Ist nicht böse gemeint + soll kein Angriff sein", dass das was dann folgt nicht böse gemeint ist oder ein Angriff sein soll.
  9. Periphalos

    Das Problem mit dem Event Pass

    Genau das @I-Legatus-I. Von nichts anderem schreibe ich die ganze Zeit, sie haben es halt beim Sanhok Pass schon richtig gut gemacht und hätte das Prinzip nur noch etwas erweitern können. Herausgekommen ist aber ein bunter Mix aus netten und lustigen Missionen, Missionen die einfach nur nervig sind und/oder nicht machbar aus verschiedenen Gründen oder aber ein so absurdes Ziel haben, dass sie schlicht Null Motivation erzeugen. Komplettiert wird das ganze noch durch sehr wenig Erfahrungspunkte und einen kurzen Zeitraum so dass man am Ende kaum drumherum kommt nochmal Geld für ein paar Levelsprünge zu investieren, wenn man denn alle Belohnungen möchte.
  10. Periphalos

    Das Problem mit dem Event Pass

    Vergleiche ziehen ist nicht hilfreich in dem Fall. Was die Weste betrifft, die wichtigen Faktoren meiner Erklärung hast Du leider nicht beachtet, die Kopfschüsse sind ja nur ein Teil der Problematik, der Random Faktor dieser Mission kommt ja alleine schon dadurch, dass die Westen unterschiedlich viel einstecken können und egal ob nun hier, bei Battlefield oder CS - die Tatsache, dass es Faktoren gibt, die rein vom Glück abhängig sind, machen den Pass zu einer Farce. So einfach ist das.
  11. Periphalos

    Das Problem mit dem Event Pass

    *argh* nimmste mich mit?
  12. Periphalos

    PUBG Permabann Philosophie

    Woher willst du das wissen? Du kannst doch nicht davon ausgehen, dass jeder immer die gleichen Programme laufen hat, die man dann auch einfach so schließen kann. Davon abgesehen ist es nicht meine Aufgabe - überspitzt formuliert - erstmal zig Programme zu beenden, ein virtuelles System zu starten und darüber PUBG laufen zu lassen, nur damit ich nicht ungerechtfertigt gebannt werde. Wenn ich z.B. gerade SWTOR zocke und da an der Puppe parse ( sagt dir jetzt nicht ) dann läuft automatisch ein externes Programm welches die Daten erfasst und auswertet, das kann u.U. auch als Hacktool gewertet werden, manchmal logge ich aber nebenbei kurz bei PUBG ein und checke die Dailys usw usf.. sowas sollte standardmäßig kein Problem sein.
  13. Periphalos

    Das Problem mit dem Event Pass

    Erstmal finde ich nicht, dass mich der Event Pass zu irgendwas nötigen sollte. Die Missionen sollte alle entweder direkt oder nebenbei lösbar sein ohne dass sie konträr zu meinem persönlichen Spielstil sind. Ich spiele z.B. nur Solo oder Duo mit 1-2 Mates ( die aber nur selten Zeit haben ), wenn ich dann also eine Daily Mission habe, wo ich 5 Teammitglieder auf Sanhok wiederbeleben muss, dann ist die für mich nicht lösbar. Tausche ich die Mission aus und erhalte eine ähnliche, dann sind die XP für den Tag raus. Ein weiteres Beispiel hatte ich auch schon im anderen Thread von mir aufgeführt ist das zerschiessen von gegnerischen Westen. Das ist kompletter Bullshit, sofern es eine Daily Mission ist, denn 90% der Spieler zielen automatisch auf den Kopf, trägt mein Gegner nur eine lvl 2 oder 3 Weste, dann habe ich die A-Karte... die Punkte sind also auch futsch. Und bei allem Respekt und ohne, dass das ein Angriff sein soll: Wie das ganze bei CS oder Battlefield aussieht, juckt mich hier kein Stück. Die Vergleiche sind völlig irrelevant dahingehend, dass wir hier bei PUBG sind und nicht bei anderen Spielen. Ich vergleiche ja auch nicht die Offline Zeiten bei neuen Patches, die hier vielleicht von einige kritisiert werden, aus meiner Sicht aber grandios sind ( weil immer Nachts ) während z.B. SWTOR ausschließlich am Tag patcht...
  14. Periphalos

    Das Problem mit dem Event Pass

    Das sind sie aber nicht.
×